SeoulStation Tanzstudio

Zoe

Zoes Leidenschaft für Tanz und insbesondere K-Pop startete schon 2009, als sie auf YouTube Cover Dance Videos entdeckte. Schnell entschied sie sich, auch einen Kanal zu eröffnen. Mit ihren Videos wurde sie zu einer der ersten deutschen Cover Artists. 2015 gewann Zoe die Wild Card beim K-Pop Cover Dance Festival in Gyeongju und flog zum Finale nach Südkorea, bei dem sie ihren ersten Bühnenauftritt mit internationaler Ausstrahlung auf ARIRANG hatte. In Korea bekam Zoe einen Einblick in die Welt der koreanischen Idol-Industrie.
Sie wurde unter anderem von dem SM-Choreografen Casper persönlich gecoacht und trat als Backgroundtänzer der Girl Group SECRET beim Hallyu Dream Concert 2015 auf. 

Diese Erfolge bestärkten Zoe, sich nun auch in der deutschen K-Pop Community zu engagieren. Beim re[mark]able K-pop Dance Contest 2016, ihrem ersten Contest, erreichte sie in der Solo-Kategorie direkt den 1. Platz. In 2017 den 1. Platz bei den European Hallyu Awards 2017. Weitere Contests, auch in der Gruppenkategorie (mit @alphasix06), folgten. Ebenfalls performte sie mehrere Male als Background-Tänzerin für das koreanische Idol Bohye. 
Zoe schätzt Vielseitigkeit und Selbstbewusstsein im Tanz. Als Coach ist es daher ihr Ziel, nicht nur die Schritte eines Tanzes zu unterrichten, sondern es den Schülern auch zu ermöglichen ihren eigenen Stil zu finden und diesen mit Selbstbewusstsein aufzubauen und zu fördern.