SeoulStation Tanzstudio

Yayi

Yayi kommt aus Singapur und hat dort schon 2007 mit dem Tanzen angefangen. Während des Studium an der Universität entdeckte er seine Leidenschaft für Hip-Hop, Urban und Dancehall. Seine Leidenschaft brachte ihn 2009 nach Los Angeles, wo er für 5 Monate an dem weltberühmten Millennium Dance Studio und Debbie Reynolds Dance Studio trainierte und lernte. Schon in 2009 wurde Yayi ein Teil des Studio Wu Elite Teams und lernte dort professionell zu unterrichten. Eine Fähigkeit, die er in Kursen bei Studio Wu, einem der größten Studios in Singapur und an Schulen, auch in Deutschland, einsetze.

Yayi hat an zahlreichen Wettbewerben in Singapur und Deutschland teilgenommen. Im letzten Jahr belegte Yayi den 3. Platz beim Battle 2 Da Next Level in Hamburg.
2011 zog Yayi nach Hamburg und holte 2012 den japanischen Fotoautomaten Purikura nach Hamburg. In 2014 wurde er Mitbegründer des J-Store Hamburg, welchen er seitdem mit viel Engagement weiterentwickelt und erfolgreich führt. Mit dem SeoulStation Tanzstudio verwirklicht der Tänzer und K-Pop-Fan sich einen Lebenstraum.

Yayi möchte eine neue Generation von Tänzern beim Wachsen unterstützen und seine Liebe zum Tanzen weitergeben.